Dogwalker-Ausbildung Modul 1

Dogwalker-Ausbildung Modul 1

20   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Dogwalker-Ausbildung Modul 1

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart
Event Details

Details

Adresse
Hundeschule & HundeAkademie Michaela Wolf, An der Düpe, 30900, Negenborn, Germany

Datum

Datum
23 Oktober, 2017
Start
10.00
Ende
17.00
Datum
25 Oktober, 2017
Start
10.00
Ende
17.00

Dogwalker-Ausbildung Modul 1

Dogwalker – nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung!

Die Idee: Wir haben in unserer Hundeschule immer häufiger Anfragen, ob wir auch Dogwalking und -sitting anbieten oder eine Empfehlung aussprechen können. Da wir leider diese Anfragen nie bedienen konnten, entstand die Idee, eine fundierte Ausbildung ins Leben zu rufen! Gut für den Dogwalker, der mit umfangreichen Kenntnissen seinen Betrieb erfolgreich aufbauen kann und kein Schattendasein in der Halb-Illegalität fristen muss. Gut für den Hundehalter, der auf ein seriöses und fundiertes Angebot zurück greifen kann und seinen Hund in besten Händen weiß. Gut für den Hund, der während der Betreuungszeiten artgerecht beschäftigt und behandelt wird.

Was wir wollen Wir wollen unsere Dogwalker und -sitter coachen, professionell größere Hundegruppen zu führen und zu beaufsichtigen. Dafür erhalten sie in unserer Ausbildung das nötige Rüstzeug in Theorie & Praxis. Nach erfolgreich bestandener Prüfung sind sie auch betriebswirtschaftlich in der Lage, ihren Betrieb erfolgreich zu führen und mit diesem Traumjob ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Wer wir sind Wir sind ein hoch motiviertes Team von Hundetrainern, einer Tierärztin und einem Projekt Manager. Durch unsere eigenen Qualifikationen können wir eine fundierte Ausbildung anbieten. Dabei ist es uns neben der Wissensvermittlung ein Anliegen, daß unsere Azubis mit Freude zu uns kommen und viel Spaß bei ihrer Ausbildung haben.

Die Ausbildung zum Dogwalker gliedert sich in sechs Module à 3 Tage, immer von Montag bis Mittwoch von 10 bis 17 Uhr.

In der Regel findet pro Monat ein Modul statt, so daß die Teilnehmer sich nach sechs Monaten der Prüfung stellen können.

Zur Prüfungsreife müssen alle Module besucht worden sein, In der Ausbildung werden alle für den Dogwalker relevanten Themen erarbeitet, wobei der Praxisanteil hoch sein wird.

Hundesitter werden In der Ausbildung werden alle für den Dogwalker relevanten Themen erarbeitet, wobei der Praxisanteil hoch sein wird. Nach bestandener Prüfung hat der Dogwalker das nötige Wissen, um sich erfolgreich etablieren zu können.

Eigene Hunde können nach Absprache natürlich mitgebracht werden.


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.