Entspannung im Hundetraining mit Gerd Schreiber -Abendvortrag-

Entspannung im Hundetraining mit Gerd Schreiber -Abendvortrag-

333   0   2   0   0   0
Gast  
Kommentare (0)
Entspannung im Hundetraining mit Gerd Schreiber -Abendvortrag-

Details

Adresse
Siebendörfer Weg/ Ecke Dorfstraße Tangstedt bei Rellingen

Datum

Datum
19 Mai, 2017
Start
19.00
Ende
22.00

Info und Kontakt

Veranstalter
Hundeschule Selma Schönbach
Siebendörfer Weg/ Ecke Dorfstraße Tangstedt bei Rellingen
https://www.facebook.com/events/717034071797147/

Datum: Freitag, 19.05.2017 Uhrzeit: 19.00 bis ca. 22.00 Uhr Ort: Golfpark Weidenhof, Restaurant Lodge, Pinneberg Kosten: 20 € pro Person Anmeldung unter: Selma@Hundeschule-Schoenbach.de oder 0178/ 739 7828

Inhalt: Was hat Entspannung im Hundetraining zu suchen? Der Hund soll doch nur "gehorchen". Entspannt liegen, kann er auch zu Hause, auf seinem Platz. Ist doch also alles in Butter, oder nicht?

Spätestens wenn sich beim Hund ein paar "Baustellen" auftun, die so gar nicht ins Konzept des Menschen passen, sollten wir auch diesen Bereich ins Auge fassen. Wenn wir die kleinen oder großen Probleme mit unseren Hunden betrachten fällt auf, dass zu einem sehr großen Anteil, immer eine hohe Erregung mit im Spiel ist. Die Begegnung mit anderen Hunden, mit Joggern, Fahrradfahrern oder auch Themen aus dem Jagdbereich. Immer ist unser Hund in diesen Situationen aufgeregter, als in den "normalen" Situationen. Was noch auffällt ist, dass Hunde, wenn sie relativ entspannt sind, viel besser ansprechbar sind, als wenn sie hocherregt in der Leine hängen. Es scheint also ein Zusammenhang zwischen unerwünschtem Verhalten und dem Erregungslevel des Hundes zu bestehen. In der Humanpsychologie ist eine Therapie, ohne dass sich der Patient entspannen kann, nicht möglich. Entspannung und Entspannungstraining wirkt sich positiv bei Stress und bei Angstproblematiken aus und schafft oft erst die Basis für einen erfolgreichen Trainingsprozess. Können wir unseren Hunden auch durch entspannungsauslösenden Techniken helfen? Gibt es Grenzen, die wir beachten müssen? Und wie kann man das überhaupt in den Alltag integrieren? Dieses und ein wenig mehr wollen wir uns in diesem Vortrag anschauen und ganz entspannt an die Sache herangehen :-)

Über Gerd Schreiber: Gerd Schreiber ist seit 2009 hauptberuflich Hundetrainer. Von 2009 bis 2012 hat er die Ausbildung bei CumCane (Dr. Ute Blaschke-Berthold) zum Hundetrainer abgeschlossen. Seit 2012 ist er Prüfer des IBH-Hundeführerscheines. Seit 2013 zertifizierter Hundetrainer über die Tierärztekammer Niedersachsen. 2014 hat er seine Hundeschule „Hund & Wir“ im Raum Lüneburg gegründet. Seit 2014 hat er die Erlaubnis gemäß §11 Tierschutzgesetz. Im IBH (Internationeler Berufsverband der Hundetrainer/innen e.V.) ist er Mitglied des Ausbildungsrates und anerkannter Referent. Bei CumCane Familiari bildet er in der Schweiz Hundetrainer/innen in der Basisfachausbildung aus.


Karte

Start/Ziel tauschen

Terminanfrage
(Oder private Nachricht senden)

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.