Erste Hilfe und Zahnpflege per Ultraschall

Erste Hilfe und Zahnpflege per Ultraschall

17   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Erste Hilfe und Zahnpflege per Ultraschall

Unterkategorie - Rund um Dein Tier

Tierart

Details

Adresse
Hundetraining-Dittmar, Im Rosengärtchen, 61440, Oberursel, Germany

Datum

Datum
05 Mai, 2018
Start
10.00
Ende
14.00

Erste Hilfe und Zahnpflege per Ultraschall

Erste-Hilfe und Notfälle bei Hunden Hunde sind aktive und neugierige Tiere. Sie rennen, raufen, tollen herum und erkunden ihre Umgebung. Unfälle oder Verletzungen sind da schnell passiert. Eine blutige Schnittverletzung, eine ausgerissene Kralle oder auch eine Beißerei sind keine Seltenheit. Auch bei einem durch einen Verkehrsunfall verletzten Tier ist Erste Hilfe zur Überbrückung der ersten ca. 30 min, bis der Tierarzt übernimmt, oft lebensrettend. In diesem Seminar sollen die grundsätzlichen Fähigkeiten zum Leisten Erster Hilfe am Hund vermittelt werden. Geeignete Sicherungs- oder Transportmöglichkeiten verletzter Tiere, Anlegen von Verbänden, optimale Wundversorgung werden genauso gezeigt und erklärt wie das Anlegen einer Maulschlinge, die stabile Seitenlage beim Hund und wichtige Vitalwerte, um den körperlichen Zustand schnell überprüfen zu können. Tierheilpraktikerin Christina Dombeck und ihre Hündin Brinkley sowie ein geduldiger Vertreter aus Plüsch möchten Ihnen helfen, die richtigen Schritte bis zur Versorgung durch den Tierarzt ruhig und sicher zu erlernen.

Praxisdemonstration Zahnpflege/Zahnsteinentfernung per Ultraschall Maulhygiene stellt einen wichtigen Gesundheitsfaktor dar. Ständige Entzündungen des Zahnfleischesund der Maulschleimhäute, häufig verursacht durch Ablagerungen und Zahnstein,führen nicht nur zu Schmerzen, sondern schließlich sogar dazu, dass das Tier das Fressen einstellt. Länger anhaltende Entzündungen können sogar zu Herzproblemen und Kreislaufschwäche führen. Mit einer speziell für Tiere entwickelten, geräusch- und bewegungslosen Ultraschall-Zahnbürste und einer ebenso speziell dafür entwickelten Zahnpasta als Leit-Medium lösen wir schmerzfrei den Zahnstein. Gerade älteren Tieren, für die eine Vollnarkose beim Tierarzt ein hohes Risiko darstellen würde, kann auf diese sanfte, aber dennoch sehr wirkungsvolle Weise ungemein geholfen werden. Bei jüngeren Tieren kann der Entstehung von Zahnstein von vornhereinvorgebeugt werden. In einer praktischen Vorführung zeigt Tierheilpraktikerin Christina Dombeck wie die Behandlung abläuft, erläutert die Funktionsweise der Zahnbürste und das Vorgehen während der Behandlung. Fragen können jederzeit gestellt werden, eine Einzelberatung kann gern im Anschluss an die Vorführung stattfinden. 05.Mai 2018 um 10.00 Uhr Der veranstaltungsort wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldung: kontakt@hundetraining-dittmar


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.