Krampuslauf über den Münchner Christkindlmarkt

Krampuslauf über den Münchner Christkindlmarkt

93   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender

Konzerte, Events, Partys, Medien, Kultur

Details

Adresse
Münchner Christkindlmarkt, Marienplatz, 80331, Munich, Germany

Datum

Datum
10 Dezember, 2017
Start
15.00
Ende
17.00
Datum
17 Dezember, 2017
Start
15.00
Ende
17.00

Krampuslauf über den Münchner Christkindlmarkt

Sie schauen gruselig aus - aber sind doch eigentlich recht harmlos: Gestalten in archaischen Masken erschrecken beim Krampuslauf auf dem Christkindlmarkt rund um den Marienplatz die Passanten. Die unheimlichen Gesellen mit den zotteligen Fellkostümen treiben zwei Mal ihr Unwesen : Am Sonntag, 10.12. ab 15 Uhr und am Sonntag, 17.12.2017 ab 16 Uhr.

25 Krampusgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol

Tom Bierbaumer, Gründer und Chef der 1. Münchner Krampusgruppe „Sparifankerl Pass“, organisiert den großen Krampuslauf am 10.12. sowie den Krampuslauf am 17.12. Seit 2001 engagiert sich ”Sparifankerl-Pass”, was mundartlich ”Teufels-Gruppe” bedeuted, für die Erhaltung des winterlichen Brauchtums.

Beim großen Krampuslauf am 17.12. nehmen circa 25 Gastgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol teil. Freut Euch außerdem auf Gruppen wie den "Brauchtumsverein D'Ewig Wendt Pass Bad Goisern", "Mordred Pass" oder die "Teufelsgarde". Mit dabei ist auch die „Brauchtumsgruppe Techelsberg“, die die das Kärntner Brauchtum präsentiert. Ebenfalls nimmt die Gruppe "Igonta Pass" teil, die vom Kärtner Brauchtumsverband ausgezeichnet wurden.

Die Krampus-Tradition

Der Krampus ist der unheimliche Geselle an der Seite des gütigen Nikolaus. Während letzterer bei unartigen Kindern gerne mal ein Auge zudrückt, rasselt der Krampus lieber furchteinflößend mit seiner Kette, um sich den nötigen Respekt zu verschaffen und unliebsame Zeitgenossen zurechtzuweisen. Das Krampuslaufen geht auf eine 500 Jahre alte Tradition aus dem alpenländischen Raum zurück. Bereits im 16. Jahrhundert zogen die sogenannten „Klabaufs“ aus: Schüler, Kantoren und Schulmeister der Frauenkirche und von St. Peter verkleideten sich als Bischöfe und verursachten angeblich derartige Unruhen, dass die Polizei ausrücken musste. Der Brauch des Krampuslaufs erfreut sich besonders bei jungen Leuten wieder großer Beliebtheit.

Merh Infos unter: http://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/7152.html


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.