Neigel meets Stelter

60   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender

Konzerte, Events, Partys, Medien, Kultur

Details

Adresse
Waggonhalle Marburg, Rudolf-Bultmann-Straße 2a, 35039, Marburg an der Lahn, Germany

Datum

Datum
07 Dezember, 2017
Start
20.00
Ende
22.00

Neigel meets Stelter

Das Duo von Stephanie Neigel (Gesang, Gitarre, Klavier) und Daniel Stelter (Gitarre, Gesang) ist eine wahre Freude der Jazz-Pop Kultur. Zwei exzellente Musiker die Lust haben, mit Musik zu spielen, Geschichten zu erzählen und sich dabei ein Augenzwinkern bewahren.

Spielen werden sie eigene Stück aus z.b. Neigel´s neuem Deutsch-sprachigen Album (VÖ Oktober 2017) und Stelter´s neuem Album (VÖ Oktober 2017) für welche sie zusammen geschrieben und arrangiert haben, sowie Stücke aus den letzten 3 Alben mit ihren Bands. Die zwei Improvisations-Künstler lassen mit Spannung auf die Duo-Interpretationen ihrer Songs und ihr Zwischenspiel aufwarten.

Neigel´s Stimme und Stelters Gitarrenspiel ergänzen sich außergewöhnlich harmonisch. Während die gefühlvolle Sängerin auf sehr ehrliche und authentische Weise von den Dingen erzählt, die uns berühren, uns zum lachen bringen, uns tief in der Seele sitzen, ist die Begleitung Stelter´s immer bei den Worten und Stimmungen der Songs. Er lässt die Gitarre mitsingen, es entsteht ein Zwiegespräche, mal tragend, mal als Konter-Punkt, kommentierend, bejahend. Sie fordern sich gegenseitig heraus, malen gemeinsam den Klang einer verloren gehenden Liebe in z.B. „Lullaby“, einer schlaflosen Nacht bei „Dance with the Devil“ oder den Klang von „Kirmes im Kopf“. Neigel baut in den deutschen Texten eine zusammenhängende emotionale Entwicklung auf die von IHM und von IHR erzählt, von UNS und dem KIND. Stelter gibt virtuose Einblicke in seine musikalische Herkunft: von der klassischen Ausbildung der Technik mit Fokus auf Liedbegleitung und Stimmführung hin zu starken Jazz-Einflüsse, die die harmonische Freiheit bieten, sich aus dem Fenster zu lehnen und jeden Abend neu entstehen zu lassen. Der Blues, der als emotionaler Schrei aus dem Herzen kommt und die Popmusik, die in ihrer Einfachheit alles andere als banal ist, eher die Aussage auf den Punkt bringt.

In vielen dieser Bereiche überschneiden sich Ihre Wurzeln und ergänzen sich in den Unterschieden. Neigels 4 Oktaven-Stimme kann es knarzen und krachen lassen, leise und sanft, gar zerbrechlich sein, energetische Skat-Improvisation hervor zaubern und schreien oder lachen, wenn ihr danach ist. Sie baut das Publikum in ihre Arrangements ein, unterhält sich mit den Menschen und lässt sich von ihnen inspirieren.

Beide haben mit Größen ihrer Genres gearbeitet, ob als Solisten, Gäste oder Sideman. So stand Neigel mit Tanita Tikaram , Al Jarreau, Edo Zanki, Kosho, Thomas Siffling oder der HR Bigband auf der Bühne. Sie ist teil des international erfolgreichen Frauen A-cappella Ensembles „Les Brünettes“ und war mit ihrem Debut-Album bereits „CD der WOCHE“ bei SWR2.

Stelter ist beständiger Gast der NDR-Bigband, Mitglied der Ringsgwandl-Band sowie der “Sing meinen Song”(VOX) TV-Band. Er hat über 100 Studioproduktionen für internationale Künstler und Fernsehproduktionen eingespielt und ist mit seiner eigenen Band unter der Crème-de-la-Crème der Goove-Jazz-Spieler Deutschlands.

Eintritt: VVK - 12 Euro zzgl. Gebühren AK - 16 Euro


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.