Romantischer Weihnachtsmarkt an der Dorenburg

Romantischer Weihnachtsmarkt an der Dorenburg

90   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
Romantischer Weihnachtsmarkt an der Dorenburg

Konzerte, Events, Partys, Medien, Kultur

Details

Adresse
Niederrheinisches Freilichtmuseum, Am Freilichtmuseum 1, 47929, Grefrath, Germany

Datum

Datum
08 Dezember, 2017
Start
13.00
Ende
20.00
Datum
10 Dezember, 2017
Start
13.00
Ende
20.00

Romantischer Weihnachtsmarkt an der Dorenburg

Die Dorenburg im weihnachtlichen Flammenmeer

Am 1. + 2. Advent: Romantischer Weihnachtsmarkt im Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg

Es ist eigentlich wie in jedem Jahr im November und Dezember. Die Zeit vor Weihnachten scheint hektisch zu werden. Alle sind auf der Suche nach dem besonderen Präsent für Ihre Lieben. Aber wo soll man schon suchen? Und wo findet man eine Atmosphäre, die einen inspirierend einfängt und dann noch Raum zum Träumen lässt? Und dazu noch den Einkauf von Geschenken ermöglicht, mit denen man ganz weit vorne ist?

Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ im Wasserschloss Dorenburg am 1. und 2. Advent ist so ein besonderes und emotionales Event, wo man schon mal vergessen kann, dass es den Weihnachtsmann eigentlich gar nicht gibt. Knisternde Feuerkörbe, zahlreiche Fackeln und mehrere Tausend Lichtquellen tauchen das Gelände in eine traumhafte Atmosphäre. Die Künstlerin KiSa hüllt das Gelände in ein Meer von Fahnen und Ölfackeln, am Wassergraben der Dorenburg modellieren mittelalterliche Feuerkünstler mit rotierenden Ketten skurrile Feuermuster in den Abendhimmel und das Mäuseroulette hält die großen und kleinen Spieler ebenso gespannt an der virtuellen Bühne.

Im Mittelpunkt stehen je Wochenende ca. 100 der besten Designer, Künstler und Kunsthandwerker, die man in solch einer Qualitätsdichte nur an ganz wenigen Orten in Deutschland zu sehen bekommt. Sie bieten Ihre ausschließlich selbstgefertigten Produkte in den einzelnen Fachwerkhöfen und entlang der Wege zum Kauf. Ausgefallene Keramik-Windlichter, zauberhafte Textilkreationen, oder aber ausgefallene Designgoldstücke und vieles andere mehr finden auf diesen Events oftmals begeisterte neue Besitzer. Und das schönste ist, das an den beiden Wochenenden ein Großteil der Aussteller und der programmatische Anteil variiert.

Es duftet nach frisch gebackenem Brot aus der historischen Bäckerei, heißem Glühwein und frischen Maronen. Lassen Sie sich französische Crepes und mittelalterliche Ritterspieße ebenso schmecken wie den original Flammlachs oder Elsässer Flammkuchen.

Wem das jetzt immer noch nicht reicht, wird beim Knusperhäuschen basteln, beim Stockbrotbacken in der Indianerkota oder in der historischen Schmiede aktiv seines Glückes Schmied sein. Und nach Besuch des Tante-Emma-Ladens erkennen müssen, dass nicht nur im Himmel Jahrmarkt ist, sondern auch im Freilichtmuseum am 1. und 2. Advent zur Vorweihnachtszeit.

Eintritt 7 Euro, Kinder bis einschließlich 16 Jahre frei Vergünstigte Karten im Vorverkauf gibt es unter: www.omms.net

Öffnungszeiten Freitag + Samstag 13 – 21 Uhr, Sonntag 11 – 20 Uhr

01. – 03. Dez. (1. Advent) und 08. - 10. Dez. 2017 (2. Advent)

Anschrift: Niederrheinisches Freilichtmuseum, Am Freilichtmuseum 1 (Für’s Navi: Stadionstr. 145) in 47929 Grefrath

Infos unter www.romantischer-weihnachtsmarkt.net oder Tel: 0202 870 64 18


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.