Silhouetten-Animationsfilm:Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Silhouetten-Animationsfilm:Die Abenteuer des Prinzen Achmed

61   0   2   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender

Konzerte, Events, Partys, Medien, Kultur

Art des Events
Film & Medien

Details

Adresse
Waggonhalle Marburg, Rudolf-Bultmann-Straße 2a, 35039, Marburg an der Lahn, Germany

Datum

Datum
11 Dezember, 2017
Start
20.00
Ende
21.00

Silhouetten-Animationsfilm:Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Die Abenteuer des Prinzen Achmed Silhouetten-Animationsfilm mit Livemusik

Das Filmkunstwerk "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" von Lotte Reiniger feierte 1926 in Berlin Premiere und geht damit als erster abendfüllender Animationsfilm in die Geschichte ein. "Wenn man bedenkt, dass jede der agierenden Figuren in allen ihren Gelenken be¬weglich sein muss … so kann man sich ungefähr eine Vorstellung da¬von machen, welch ein Wunderwerk hier geleistet ist. Aber auf das Technische allein kommt es ja nicht an, die Hauptsache ist, dass der Geist des Märchens hier in der filmischen Bilderfolge aufs Glücklichste neu geboren ist und dass die Welt orientalischer Wunder, fabelhafter Vorgänge und den Mitteln einer an türkischen und japanischen Vorbil¬dern geschulten Silhouettenkunst neu geschaffen ist." (Vorwärts vom 9.5.1926)

Der auf Geschichten von "Tausendundeine Nacht" basierende Stummfilm wird musikalisch live durch das Gramm Art Project mit Julian Gramm (Gitarre) und Thomas Bugert (Kontrabass) untermalt und jazzig, modern in Szene gesetzt.

“Einen außergewöhnlichen Stummfilm-Musikabend bekamen die Besucher im Theater am Puls geboten, der kongeniale Animationskunst und musikalische Raffinesse zusammenbrachte. ... Der Soundtrack, den Julian Gramm an der Gitarre und Thomas Bugert am Kontrabass zum Film lieferten, war weit mehr als eine akustische Untermalung. ... Einfach nur großartig.” (Schwetzinger Zeitung vom 24.10.207 über die Premiere im Theater am Puls)

Musiker: Gramm Art Project Julian Gramm (Gitarre), Thomas Bugert (Kontrabass) www.grammartproject.com

Film: Erscheinungsjahr: 1926 Drehbuch und Regie: Lotte Reiniger Kamera: Carl Koch Design und Animation: Lotte Reiniger Länge: 66 Min.

Eintritt: VVK - 10 Euro zzgl. Gebühren AK - 15 Euro


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.