The GoHo Hobos + Dasa Fon Fl'asa / SK

The GoHo Hobos + Dasa Fon Fl'asa / SK

64   0   1   0   0   0
Kommentare (0)
Veranstalter bewerten
Kalender
The GoHo Hobos + Dasa Fon Fl'asa / SK

Konzerte, Events, Partys, Medien, Kultur

Details

Adresse
ZUM HIRSCHEN - das etwas andere Wirtshaus - Marktplatz 4 Königstein Germany

Datum

Datum
23 September, 2017
Start
20.00
Ende
23.30

Info und Kontakt

Veranstalter
The GoHo Hobos

The GoHo Hobos + Dasa Fon Fl'asa / SK

The GoHo Hobos lassen sich von der Kultur US amerikanischer Wanderarbeiter beeinflussen: Hobos sind meist heimatlos und nutzen Güterzüge, um durchs Land zu reisen und sich hier und dort mit kleineren Tätigkeiten etwas zu verdienen. Wesentlicher Bestandteil Teil der Hoboculture war das Kulturschaffen. Als die bekanntesten Hobos dürften heute Clark Gable, Moondog, Woody Guthrie, Jack London oder aus neuerer Zeit Seasick Steve gelten. Allesamt von den GoHo Hobos hoch geschätzt. The GoHo Hobos gründeten sich in Gostenhof (GoHo) / Nürnberg. Im Seesack steckt eine Mischung aus bizarrem Humor, traditionellem Liedgut, Americana, Country und Folksong. Sie proben selten und sind unberechenbar. Ihre Instrumente sind verstimmt und ihre Laune ist gut. Ihre Lieder kennt jeder, ihre Versionen sind unerhört. Unwiderstehlich. Ein Sakrileg. Je nach Anlass geraten ihre Konzerte zu Gottesdiensten oder zu schwarzen Messen. Beides jedoch mit einer lächelnden Nelke am verbeulten Hut. Michael Ströll –marching drum, guitar, jews harp, musical saw, vocals James Michel – acoustic bass, vocals Martti Mäkkelä – mandolin, irish bouzouki, vocals Andy Conrad – accordion, banjo, vocals Patrick Reichmann – drum, cymabal, washboard, vocals

Special guest: DÁŠA FON FĽAŠA! Geistesverwandter Jetztzeit-Hobo aus der Slowakei & Slowakiens Akustik-Punk Gallionsfigur! Über die letzten Jahre ist der Solo-Performer, D.I.Y.-Prediger und Punk, DÁŠA FON FĽAŠA, mit seinen intensiven Shows und Texten, die all das aufgreifen, was die dortige, dem Hardcore entwachsene „twenty- somethings“-Szene tagtäglich bewegt, zum Sprachrohr einer Bewegung geworden. Bei seinen Konzerten singt das Publikum mit, er kennt buchstäblich jeden der aufblühenden Underground-Szene, und umgekehrt gibt es kaum einen, der Dáša nicht kennt. Akustische Gitarre, bellender Gesang und höchstmöglicher Energie-Level. So ne Art TV SMITH-trifft-BILLY BRAGG-Mix auf größtenteils Slowakisch. Großartig! Nachdem ein Teil der Goho Hobos mit dem quirligen Performer bereits in dessen Heimat getourt ist, kann man ihn nun endlich auch in Deutschland erleben!


Karte

Start/Ziel tauschen


Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.